Serbien

Serbien (serbisch Србија/ Srbija anhören ?/i) ist ein Binnenstaat in Südosteuropa. Die offizielle Bezeichnung lautet Republik Serbien (Република Србија / Republika Srbija). Serbien liegt im Zentrum der Balkanhalbinsel und grenzt im Norden an Ungarn, im Osten an Rumänien und Bulgarien, im Süden an Mazedonien und (über das völkerrechtlich umstrittene Kosovo) an Albanien, im Südwesten an Montenegro und im Westen an Bosnien und Herzegowina und Kroatien.
Serbiens jüngere Geschichte ist geprägt durch seine Rolle als größter Teilstaat Jugoslawiens. Es ist nach dem endgültigen Zerfall Jugoslawiens auch alleiniger Rechtsnachfolger der 1992 gegründeten Bundesrepublik Jugoslawien.
Serbien ist unter anderem Mitglied der Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation (SMWK) und des Mitteleuropäischen Freihandelsabkommens (CEFTA). Die Regierung strebt einen Beitritt zur Europäischen Union und zur NATO an.[5] Mit einem jährlichen Wirtschaftswachstum von 5 % bis 10 %, sowie der vor allem erhöhten ausländischen Investitionen als Folge der EU-Beitrittsbemühungen Serbiens, gilt die Wirtschaft Serbiens als eine der am schnellsten wachsenden in Europa.
 



Geographie

Serbien liegt auf der zentralen Balkanhalbinsel und ist in seinem zentralen Teil, dem eigentlichen engeren Serbien, ein überwiegendes Gebirgsland, im nördlichen Teil, in der autonomen Provinz Vojvodina aber mit Ausnahme des sanften Inselgebirges der Fruška Gora und der hügeligen Karpatenausläufer der Vrsačke gore gänzlich ebenes Tiefland.
Landschaftlich gliedert sich Serbien in drei Großräume. Der nördliche Teil Serbiens nimmt einen Teil der Pannonischen Tiefebene ein, südlich anschließend beginnen die Mittelgebirgszüge der Dinariden, die zwischen Dinarischem Gebirge und den Karpaten im Osten sowie dem Balkangebirgeim Südosten durch die Morava-Furche getrennt werden. Das Relief im Süden Serbiens im Kosovo und Grenzgebiet zu Mazedonien ist landschaftlich durch Beckenlandschaften gekammert, die mit den flankierenden Hochgebirgszügen eine sehr ausgeprägte Reliefenergie und abwechslungsreiche Topographie besitzen.

Bevölkerung

Die Zusammensetzung der Bevölkerung ist in den verschiedenen Landesteilen sehr unterschiedlich. In Zentralserbien leben zum allergrößten Teil Serben, daneben auch Rumänen (Walachen) im Osten und Nordosten; Bulgaren im Südosten und verstreut Roma. In der Region von Stari Ras lebt auch eine größere Minderheit von Bosniaken, im Preševo-Tal im südlichsten Zipfel des Engeren Serbien eine albanische Minderheit.